Stil & Funktion für Ihre Mitarbeiter

CORPORATE
FASHION FÜR
JEDEN BEDARF

Mit Professional Outfitters setzen Sie auf Corporate Fashion, die nicht nur gut aussieht, sondern auch ihren Zweck erfüllt. Darum sind unsere Lösungen so unterschiedlich wie unsere Kunden.

messekleidung
MESSE-OUTFIT

ALLES FÜR IHR PERFEKTES MESSE-OUTFIT.

Die perfekte Messebekleidung für Ihre Mitarbeiter/innen ist qualitativ hochwertig und komfortabel für einen langen Messetag. Darüber hinaus spiegelt sie die Corporate Identity Ihres Unternehmens wider und rundet das Erscheinungsbild Ihres Messeauftritts ab. Vom ersten Textilienvorschlag über die Wahl des passenden Designs bis hin zum Besticken der Messebekleidung mit Ihrem Firmenlogo und Lieferung der fertigen Kollektion ist eines sicher: Mit Professional Outfitters setzen Sie auf ein stimmiges Messe-Outfit zu fairen Konditionen. Sowohl für ihre Belegschaft vor Ort als auch für Ihre Messe-Hostessen, die Ihr Unternehmen ebenfalls repräsentieren.

Einstecktücher, Krawatten und Halstücher runden Ihr Outfit ab und setzen Akzente. Ihr Firmenlogo fügen wir harmonisch in das Gesamtkonzept ein – z.B. als dezentes „Streumotiv“ auf Krawatten und Tüchern oder prominent als Direkteinstickung. Ganz wie Sie es wünschen.

Es muss etwas schneller gehen? Kein Problem, wir bieten auch „Sofortlösungen“, in denen Ihr Messe-Team sich wohltuend hervorhebt – von Business-Casual bis klassisch elegant. Gern unterstützen wir Sie bei der Entwicklung Ihrer individuellen Messe-Kollektion. Lassen Sie sich von beraten!

dienstkleidung

KOMFORT GEHT VOR –
FUNKTIONALITÄT GEHT MIT.

Ob Fluggesellschaft, Security oder Pflegedienst: Zeitgemäße Dienstkleidung muss funktional und dem Anlass angemessen sein. Die verwendeten Stoffe müssen angenehme Trageeigenschaften besitzen und trotzdem robust und haltbar sein – auch nach der Wäsche!

Außerdem gilt: Der beste Stoff verliert, wenn der Schnitt der Dienstkleidung nicht 100%ig passt. Das Kleidungstück muss also in verschiedenen Schnitten verfügbar sein – von Ultra Slim bis Comfort Fit. Nur so findet jede/r Mitarbeiter/in das für sich perfekt passende Kleidungsstück, fühlt sich wohl und stellt in der Gruppe einen einheitlich professionell wirkenden Gesamteindruck her. Auch sollte die Dienstbekleidung der CI (Corporate Identity) des Unternehmens entsprechen, sowohl beim Indoor- als auch beim Outdoor-Einsatz.

Und nicht zuletzt sollte die Pflege der Berufsbekleidung möglichst einfach und komfortabel sein. Daher ist unsere Kleidung auch speziell für die Reinigung in der Waschmaschine konzipiert, d.h. eine aufwendige Textilreinigung durch eine Wäscherei ist in der Regel nicht notwendig.

Dienstkleidung
businesskleidung
businesskleidung

STILLVOLLER AUFTRITT: VOM HEMD & HOSE BIS ROCK UND BLUSE.

Für Kunden mit höchsten Ansprüche bietet das Professional Outfitters Portfolio spezielle Produktlinien, bei denen feinste Stoffe und höchste Individualität zum Tragen kommen. Brook Taverners Signature Collection beispielsweise verbindet feinstes Schneiderhandwerk mit technischer Spitzenleistung. Diese Premium-Kollektion ist ein wahres Schmuckstück, was Tragekomfort und Raffinesse angeht. Der leichte Stoff in Kombination mit hoher Strapazierfähigkeit wurde exklusiv für Brook Taverner von einer der besten Webereien Europas gefertigt. Für einen unvergleichlichen Auftritt. Dabei nehmen wir auf Wunsch auch Rücksicht auf individuelle Befindlichkeiten, z.B. bei der Frage „Hosenanzug oder Rock“?

Das Premium-Baukastensystem von Greiff Mode bietet ebenfalls eine unerschöpfliche Auswahl an Schnitten, Farbe und Passformen bei hohem Tragekomfort. Hier kommt niemand zu kurz – und das zu einem bemerkenswerten Preis-Leistungs-Verhältnis bei unübertroffenen Pflegeeigenschaften. Als weiterer Hersteller steht unser Partner Olymp für kompromisslose Qualität bei Materialien und Verarbeitung im Bereich Businessbekleidung,. Selbstverständlich inklusive einer überzeugenden modische Aussage, die auf Ihr Unternehmen „einzahlt“. Bei Hemden, Krawatten, Strickwaren, Poloshirts, Blusen und Accessoires. Sprechen Sie uns an!

teamwear

EIN OUTFIT, IN DEM ALLE ZUSAMMENHALTEN.

Denken Sie bei Teamwear zuerst an Fußballtrikots? Klar, die braucht man, um die Mitspieler sofort vom Gegner zu unterscheiden! Doch Teamwear sorgt vor allem auch für eine Zugehörigkeit zu einer Gruppe. Durch die einheitliche Kleidung entsteht unmittelbar ein „Wir-Gefühl“, im Idealfall ein Teamgeist – auch im Berufsleben. Hier trägt die Einführung einer Unternehmenskleidung dazu bei, Kolleginnen und Kollegen zusammenzuschweißen für den Erfolg des Teams.

Dabei gilt: Eine Teamwear muss dem Anspruch eines Unternehmens gerecht werden. Ist das Unternehmen ein Topplayer in seinem Bereich, basiert der Erfolg selbstverständlich zu großen Teilen auf den Mitarbeitern – dieser Tatsache sollte durch eine adäquate Teamwear Ausdruck verliehen werden. Ihre Mitarbeiter tragen die Kleidung dann gern, wenn sie ihnen etwas wert ist und dementsprechend wertig in Optik und Haptik ist. Umso wichtiger ist es, Mitarbeiter in die Findung der richtigen Teamwear-Kollektion einzubinden. Die Farben des Unternehmens mögen hierbei vorgegeben ein, aber in welcher Akzentuierung und in welchem Schnitt? Hier gibt es eine Menge Spielraum. Wir beraten Sie gern – auch im Zusammenspiel mit unserem langjährigen Partner HAKRO. Das baden-württembergische Unternehmen ist ein Paradebeispiel für die konsequente Umsetzung von Teamwear mit den Eigenschaften Funktionalität, Robustheit und Langlebigkeit – ohne dabei eintönig oder stromlinienförmig zu wirken.

teamware
workwear
workwear

ARBEITSKLEIDUNG, DIE HÄLT, WAS ANDERE VERSPRECHEN.

Ob Arbeitshosen, Latzhosen, Sweatshirts oder Arbeitsjacken: Professional Outfitters versorgt Ihr Unternehmen mit Workwear, die den hohen Ansprüchen der Arbeit in Industrie und Handwerk gerecht wird. Um all Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen, haben wir uns für zwei aus unserer Sicht alternativlose Partner entschieden: Kansas Workwear und FHB. Warum? Ganz einfach, Arbeitskleidung leistet häufig mehr als 40 Tragestunden pro Woche. – und hilft Ihren Mitarbeitern, einen guten Job zu machen. Keine Frage also, dass neben einer tadellosen Fertigung auch robuste Grundmaterialien sowie eine überzeugenden Funktionalität unverzichtbar sind.

Kansas Workwear beispielsweise folgt keinen Standards – Kansas setzt sie selbst! Dabei bedient das dänische Unternehmen alle Bereiche der klassischen Workwear in unübertroffener Qualität – vom Logistikunternehmen bis zum Bauhandwerk. Unsere zweite Referenz – Fritz Höhne Bielefeld (FHB) – hat ihren Ursprung in der Zunftbekleidung. Gegründet 1947 entwickelte sich die Marke in diesem Segment zum absoluten Markführer in Europa. Heute bereichern weitere Produkte fürs Handwerk das starke FHB Sortiment, u.a. Arbeitshosen, Arbeitsjacken, Funktionsjacken, Warnschutzwesten und vieles mehr. Wir beraten Sie gern.

zwi-headline-textilveredelung

DARF’S AUCH INDIVIDUELL SEIN?
NA, LOGO!

Professional Outfitters bieten Ihnen den perfekten Rundum-Service – neben der Beschaffung hochwertiger Markenbekleidung übernehmen wir auch sämtliche Arbeiten zur Veredelung Ihrer Corporate Fashion. Auf rund 800 m² Fläche besticken wir bis zu 50 Teile gleichzeitig mit Ihrem Logo. Auch Änderungsnäharbeiten oder das Anbringen von gewebten Labels übernimmt unsere hausinterne Schneiderei. Selbst die Bedruckung wird am Standort Rödermark getätigt. Dadurch bleiben wir flexibel und können auch komplexeste Aufträge termingerecht bedienen.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Möglichkeiten der Textilveredelung:

Direkteinstickung

Direkteinstickung

Als gängigste Art der Bestickung besticht die Direkteinstickung durch Langlebigkeit und eine besonders hochwertige Optik. Somit wird Ihr Logo zum CI-konformen Blickfang auf der Bekleidung Ihrer Mitarbeiter/innen – realisierbar auf nahezu allen Textilien.

Hierzu kommen die Textilien in einen Spannrahmen und werden anschließend in die sogenannten Aufnehmer der Stickmaschine eingelegt. Von der zuvor digital erstellten Stickdatei wird Ihr Logo, Signet oder Markenzeichen direkt in den Stoff eingestickt. Bei Bedarf werden die Textilien mit einem Fleece gestärkt. Vorteil unserer volldigitalen Verarbeitungstechnik: Sie ermöglicht eine äußerst präzise Ausführung bei feiner Linienführung. Die Größe, Farbgebung und exakte Platzierung wird vorab Millimeter genau definiert.

Trotz Digitalisierung gilt auch für die Direkteinstickung: Details und Schriftgrößen sollten nicht zu klein werden. Schließlich soll Ihr Wunschmotiv auf dem Stoff auch gut erkennbar bzw. lesbar sein. Wie man Ihr Firmen-Logo am besten platziert, verraten wir Ihnen gern in einem Beratungsgespräch.

Aufnäher

Aufnäher

Sollte eine Stickerei bzw. eine Direkteinstickung nicht möglich sein, empfehlen wir Ihnen hochwertige Aufnäher, Aufbügler, Patches oder Stickabzeichen – individuell nach Ihren Wünschen gefertigt. Bei bestickten oder gewebte Stoffabzeichen, Ärmelabzeichen oder Emblemen mit Ihrem Vereinswappen oder Firmenlogo bieten wir Ihnen eine beispiellose Verarbeitungsqualität.

Selbstverständlich können Sie von unserem Team nahezu alle Formen und Farben mit hochwertigem Kettelrand, Stickrand, Bügelbeschichtung, Lasercut, sowie Klett und Flauschteil fertigen lassen. Alles, was wir zur Fertigung hochwertiger Aufnäher von Ihnen benötigen, ist eine digitale Vorlage. Sie haben Fragen? Wir unterstützen Sie gern.

Stickapplikationen

Stickapplikationen

Sie wünschen sich eine tolle Optik mit Hilfe aufgenähter Stoff-Applikationen? Dann haben Sie mit uns die richtigen „Macher“: Zunächst wird der Stoff mit einem Laser in Form geschnitten und anschließend mit unseren Stickmaschinen appliziert.

Zu den beliebtesten Grundmaterialien zählen Filz oder glatte Baumwollstoffe. Bei der Stickapplikation selbst wählen Sie zwischen zwei Varianten: Bei der sogenannten Negativ-Applikation wird das Trägertextil zunächst an der entsprechenden Stelle per Laser komplett durchgeschnitten, anschließend wird der Applikationsstoff von der Innenseite des Trägertextils appliziert – man hinterlegt das Trägertextil so zu sagen. Weitaus häufiger realisieren wir die Positiv-Applikation. Hier schneiden wir – ebenfalls mit Hilfe eines Lasers – den Applikationsstoff zunächst in die gewünschte Form. Anschließend wird die Applikation auf dem Trägertextil platziert und festgestickt. Gern stehen wir Ihnen für Fragen zu dieser Veredelungstechnik zur Verfügung.

Siebdruck

Siebdruck

Der Siebdruck ist das gängigste Druckverfahren bei Baumwolltextilien und eignet sich ideal für sehr große Auflagen. So wird beispielsweise die Mehrheit aller weltweit bedruckten T-Shirts mithilfe dieses sehr traditionellen Verfahrens bedruckt. Mit Siebdruck veredelte Textilien überzeugen u.a. mit einer hohen Waschbeständigkeit und langlebiger Farbbrillanz.

Während man in den Anfängen des Siebdrucks Druckschablonen aus Materialien wie Holz oder Blech nutzte, erzielt man heute mit sehr feinem Nylongewebe extrem gute Druckergebnisse. Allerdings muss man heute wie früher bei mehrfarbigen Druckmotiven zum Teil Zwischentrockner einsetzen, damit die Farben an den Kanten nicht verwischen.

Dementsprechend ist ein sehr vielfarbiger Textildruck in allzu kleiner Auflage in der Regel nicht zu empfehlen. Je mehr Druckfarben beim Siebdruck-Verfahren genutzt werden, desto kostspieliger wird der Druck, denn jede Druckfarbe muss mit einem Extra-Sieb aufgetragen werden. Bei kleinen Auflagen mit sehr bunten Motiven ist also eher die digitale Bedruckung zu empfehlen. Wir beraten Sie gern in Anhängigkeit Ihrer textilen Druckauflage.

Transferdruck

Transferdruck

Der Transferdruck eignet sich im Textilbereich für kleinere und mittlere Auflagen. Es handelt sich hierbei um ein spezielles Druckverfahren, bei dem das Motiv und der Farbstoff zunächst einmal gespiegelt auf sogenannte Transferpapiere und -folien gedruckt wird. Die vorgedruckte Transferfolie wird dann mit Hitze und Druck auf die Textilien übertragen. Die Bedruckung der Transferpapiere über den Siebdruck (Plastisoltransferdruck bzw. Siebdrucktransfer) ermöglicht hier eine praktische Vorproduktion maximaler Flexibilität. Denn anstatt beispielsweise Shirts oder Funktionsbekleidung direkt zu bedrucken, kann das Übertragen des Folienmotivs auch zeitversetzt stattfinden. In kleinen Auflagen ist Transferdruck übrigens auch via Digitaldruck möglich.

Per Transferdruck veredelte Mitarbeiterbekleidung ist bis zu 90 Grad waschbar – je nach Vorgehensweise in der Produktion. Zudem „entschädigt“ die extrem hohe Qualität des Druckergebnisses für den etwas höheren Preis- und Zeitaufwand. Dafür halte moderne Transferdrucke nahezu allen denkbaren Belastungen stand, können hitze- und säurebeständig sein. Häufig nutzt man Transferdruck auch, wenn aus technischen Gründen kein Siebdruck möglich ist. Wir beraten Sie gern, ob und zu welchen Konditionen Transferdruck für Ihre Zwecke in Frage kommt.

Lasergravur

Lasergravur

Die Lasergravur bezeichnet das direkte Einbrennen eines Motivs ins Kleidungsstück mit Hilfe eines Laserstrahls. Hierbei wird die äußere Materialschicht des Textils äußerst präzise „abgebrannt“ bzw. Schicht für Schicht abgetragen. Das Resultat ist ein hochwertiger Ton-in-Ton-Effekt, welcher durch die entstandenen Vertiefungen haptisch erlebt werden kann. Eine Top-Veredelung für alle, die sich für ihre Mitarbeiterbekleidung ein besonders prägnantes Erscheinungsbild wünschen. Insbesondere Fleece oder Softshell eignet sich sehr gut für eine Lasergravur, da das Material aus Synthetik besteht und in der Regel dick genug ist, um gut sichtbare Effekte zu erzielen. Generell empfehlen wir hier ausschließlich chemische Fasern, am besten ohne Elastananteil.

Angewandt auf dem richtigen Textil sind Laserungen nicht nur langlebig und robust, sie haben auch den Vorteil, ohne Werkzeugkosten auszukommen. Das macht diese Veredelung auch für kleine Auflagen interessant. Farbige Motive lassen sich nicht einbrennen. Wichtig: Um den genauen Farbton der Lasergravur festzustellen, empfehlen wir immer die Anfertigung eines Musters auf dem gewünschten Bekleidungsstück.

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Wie wir Ihnen das Leben rund um Ihre Corporate Fashion
noch leichter machen, verraten wir Ihnen gern.

massband